Accessoires Genderless Frauen Männer Blog

Dein Warenkorb
ist leer

Faire Mode

Weil irgendjemand, irgendwo, den Preis dafür bezahlt

DIFFAIR glaubt an eine Moderevolution und gestaltet deshalb Mode anders als üblich. Wie unserer Tagline fashion. different & fair es schon andeutet, setzen wir uns für bessere Arbeitsbedingungen für TextilarbeiterInnen ein. Der Zusammenbruch von Rana Plaza, einer Bekleidungsfabrik in Bangladesch, die 2013 zusammenbrach und über 1000 ArbeiterInnen tötete, war der Beginn eines weltweiten Aufruhrs gegen schnelle Mode und für die gerechte Behandlung von ArbeiterInnen.

Der weltweite Vorstoss in Richtung spottbilliger, schneller Mode zwingt die Bekleidungsindustrie zu einer extrem schnellen Bekleidungsproduktion, was häufig zur Ausbeutung von ArbeiterInnen und zum Umstieg in immer billigere Produktionsländer führt. Viele Labels verlegen ihre Produktionen vom bereits-zu-teuren China in andere asiatische Länder mit günstigeren Arbeitskräften, wie Indien, Bangladesch und Pakistan, oder in afrikanische Länder, wie Eritrea und Äthiopien. Diese Strategie ist nicht nur nicht-nachhaltig, da uns letztendlich die Billiglohnländer zur Ausbeutung zur Neige gehen werden, sie ist auch völlig ungerecht. Die Mehrheit der europäischen und nordamerikanischen VerbraucherInnen wird von der schrecklichen - und manchmal tödlichen - Realität der Arbeitsbedingungen in solchen Regionen der Welt abgeschirmt.

Faire Arbeitsbedingungen

fairness image

DIFFAIR stellt sicher, dass unsere ArbeiterInnen angemessene Löhne erhalten und unter fairen Bedingungen arbeiten. Dies ist schwierig zu gewährleisten, wenn die Produktion an einen Dritten ausgelagert wird. Daher haben wir uns zum Ziel gesetzt, mit allen involvierten Parteien direkt zu arbeiten. Dadurch können wir sicherstellen, dass alle ArbeitnehmerInnen einen existenzsichernden Lohn erhalten, der nicht nur die Grundbedürfnisse und das frei verfügbare Einkommen berücksichtigt, sondern auch allgemeine Einsparungen und Altersvorsorge ermöglicht.

Darüber hinaus haben wir uns verpflichtet, den Erfolg des Unternehmens mit allen Beteiligten zu teilen, angefangen bei den MitarbeiterInnen. Ein Grossteil unserer Gewinne wird an die unabhängigen SchneiderInnen und MitarbeiterInnen zurückgezahlt. Die DesignerInnen erhalten einen Grundbetrag plus einen Prozentsatz jedes verkauften Kleidungsstücks. Wenn sie also einen internationalen Hit entwerfen, der Millionen von Teilen verkauft, werden sie an diesem Erfolg teilhaben.

Faire Behandlung von Tieren

Da wir nicht garantieren können, dass Produkte, die von Tieren stammen, fair produziert werden (wir haben keine Möglichkeit gefunden, Tiere zu fragen, was sie von ihrer Behandlung durch Menschen halten), haben wir uns dazu entschieden, die Verwendung von tierischen Produkten in unserer Kleidung zu vermeiden.